about me

… wie ich das sehe ….

Matthias Pavel – Jahrgang 1964

Was ich am liebsten mache ?? Fotografieren, fotografieren …. fotografieren …
Kein Wunder, wenn man praktisch mit der Kamera aufgewachsen ist …

Meine Reise in die Welt der Bilder startete mit einer Beirette (s/w-Negativfilm / 12 Bilder).
Mit den Jahren wuchsen nicht nur die Erfahrungen sondern auch die Modelle, wie Praktika, Nikon, Canon und Fuji, mit denen ich heute arbeite.

Was damals die Dunkelkammer im heimischen Bad war, nicht immer zur Freude meiner Eltern, ist heute der Laptop.
Der Einstieg in die digitale Welt eröffnete neue, ungeahnte Möglichkeiten. Das nötige Wissen erarbeitete ich mir do it yourself, wie alles rund um die Fotografie. Nebenbei programmierte ich meine Internetseiten, schrieb …

In dieser Zeit arbeitete ich für verschiedene Zeitungen:
Volkskorrespondent Volksstimme (bis 1989)
Mitarbeiter der DAZ – erste freie Zeitung nach der Wende in Magdeburg ( 1990 )
Hannoversche Allgemeine Zeitung ( 1990 )
Braunschweiger Zeitung ( 1990-91 )
Volksstimme Oschersleben ( 2003 – 2007 )
Internetzeitung „Börde-Journal“ (2007 – 2010 )

Neuestes Projekt ist der Blog „Irgendwo-Nirgendwo“ ( seit 2013 ).
Dabei dreht sich alles um Kultur, Musik, Reisen und lokale Berichterstattung aus Magdeburg.